Peacful Christmas

Frohe Weihnachten, ein schönes Jahr 2023 und Frieden auf Erden.

 

Zimtsterne

Für den Teig

400 g gemahlene Mandeln
250 g Puderzucker
1 Prise Zimt
2 Eiweiß (Gr. M)
2 EL Amaretto
1 Pck. Vanillezucker
etwas Weizenmehl zur Teigverarbeitung

Für die Baiser-Schicht

125 g Puderzucker
1 Eiweiß (Gr. M)

Für den Teig Mandeln, Puderzucker, Zimt miteinander vermischen. Eiweiß hinzugeben und mit Amaretto und Vanillezucker miteinander verrühren. Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten kaltstellen.

Arbeitsfläche gut bemehlen und den Teig etwa 5 mm dick ausrollen. Mit einem Sternenausstecher Sterne ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Ofen auf 120 Grad Umluft vorheizen.
Für die Glasur Puderzucker und Eiweiß steif schlagen. Mit einem Teelöffel Glasur auf den Sternen verteilen und vorsichtig bis zu den Rändern und spitzen streichen. Sterne im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten trocknen. Vollständig auskühlen lassen und dann in einer Dose lagern.
Tipp: Um die perfekte Schnittkante zu bekommen, kannst du die Zimtsterne auch mit einem speziellen Zimtstern-Ausstecher ausstechen. Dazu einfach den Teig ausrollen und direkt mit der Baisermasse bestreichen. Dann erst die Zimtsterne ausstechen. Den Teig kannst du nach dem Ausstechen trotzdem 1-2 mal zusammenkneten und erneut ausrollen. Falls er zu klebrig wird, einfach noch etwas gemahlene Nüsse hinzugeben.
Frohe Weihnachten und guten Appetit

 

Rezepquelle: einfachbacken.de