Frucht der Engel: Lammkarree mit Papaya, Bohnen und Pfeffer-Dipp – mit Rezept und Weinempfehlung

Rezept: Lammkarree mit Papaya, Bohnen und Pfefferdipp für 4 Personen

Lammkarree

  • 1 kg Lammkarree im Ganzen
  • Salz, Pfeffer, Öl
  • 100 ml Ahornsirup
  • 2 EL süsser Senf
  • 200 ml Lacroix Lamm Fond
  • 2 EL Olivenöl
  1. Fleisch von der Fettschicht befreien und die Knochen mit einem Messer abschaben. Das Lammkarree mit Salz und Pfeffer würzen. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade herstellen und das Lammkarree für 12 Stunden darin einlegen.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Lammkarree an allen Seiten scharf anbraten, anschliessend für 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 180°C Umlufthitze rosa garen. Das Fleisch sollte noch 2-3 Minuten bei geöffneter Ofentür ruhen.

Pfeffer-Dipp

  • 1 Stück Bio Zitrone
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 EL Senf
  • 2 EL grüner Pfeffer in Lake
  • Pfeffer schwarz, gemahlen
  • Salz
  1. Zitrone waschen, die Schale abreiben und den Saft auspressen.
  2. Geriebene Zitronenschale und den Zitronensaft mit den restlichen Zutaten gut vermengen.

Papaya-Bohnen Gemüse

  • 500 g grüne Bohnen
  • 1 Stück Papaya
  • 50 g Butter
  • Salz, Zucker
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  1. Bohnen waschen, die Spitzen abschneiden, die Fäden ziehen und ggf. halbieren. In einem Topf mit Salzwasser für 15 Minuten gar kochen und anschließend mit kaltem Wasser (Eiswasser) abschrecken.
  2. Papaya schälen, anschließend halbieren, mit einem Löffel die Kerne herausnehmen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  3. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Bohnen dazugeben und durch die Butter schwenken.
  4. Zum Schluss die Papayawürfel mit in die Pfanne geben, mit Salz, Zucker und Cayenne Pfeffer abschmecken.
Frohe Weihnachten und guten Appetit
 

Rezepquelle: foodies - magazin . de