Pressestimmen

Published in News
Comments are off for this post.

ProfiFoto:  Der Foto Alchemist (…) Mit der Herstellung seiner eigenen Negative und dem Entwickeln in der Dunkelkammer dehnt Kloubert die Spannung zusätzlich aus – und verpasst jeder Aufnahme eine individuelle Note. Keine Glasplatte gleicht der Anderen, bisweilen zeigen sich kleine Ungereimtheiten und Fehler, die jedes Negativ in ein einzigartiges Original verwandeln.

Kölnische Rundschau: Der Blick von Toni Schumacher geht verschmitzt nach oben. Auf die ersten Tabellenränge etwa? „Ne, eher Richtung Europa League“, sagte der Vizepräsident des 1. FC Köln, „gilt aber noch nicht für diese Saison.“ Die großformatigen Portraits von Valéry Kloubert legen offen, was sonst verborgen bleibt. Markante Gesichter, einen besonderen Ausdruck. (…) Durch die Glasplattentechnik wird jede Pore sichtbar.

Bild: Toni Schumacher, Rapperin Sabrina Setlur oder BILD-Chef Kai Diekmann – alles „Meinungsbilder“. Fotograf Valéry Kloubert hat seine Portraits (150 x 190 cm, Photokina Halle 6) mittels alter Glasplattentechnik aufgenommen. Dadurch wirken die Fotos unglaublich nah und persönlich.

Express: Er schaut nachdenklich, hat eine Augenbraue hochgezogen. Wir können jede Falte, jede Pore erkennen. Es ist ein schonungsloses Porträt von Kölschrocker Peter Brings (50), das ab Mittwoch auf der Photokina (Halle 6.1) zu sehen ist.

Der Fotograf Valéry Kloubert (39) benutzte für die Porträts eine Fototechnik aus dem 19. Jahrhundert, die die Menschen mittels Glasplattentechnik gestochen scharf zeigt. „Ich habe da kein Problem mit“, sagt Peter Brings und lacht: „Bei mir hat jede Falte Geld gekostet“, sagt er in Anspielung auf seinen früheren Lebenswandel….

Prophoto-online.de: photokina 2014 glänzt mit faszinierender Fotokunst…

Kölner Stadt-Anzeiger: Eine ganz besondere Darstellungsform hat Valéry Kloubert angewandt, der Prominente auf handgemachten Glasplattennegativen porträtiert hat. Mit diesen atemberaubend scharfen Bildern, die in Halle 6 als Fine Art Prints hängen, unterstützt der Fotokünstler die Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

Hires-Imaging: Diesmal hat der bekannte Kölner Photograph Valéry Kloubert in zweijähriger Vorbereitungszeit Glasplatten nach der “Dry Plate” Methode sensibilisiert, um seine grossformatigen “Meinungsbilder” herzustellen. (…) Die metergrossen Prints zeigen eindrucksvoll welches leistungsfähige Werkzeug analoge grossformatige Photographie dem Künstler in die Hand gibt

Share this article

Comments are closed.